Vita

Leben und Ausbildung

1944
Geboren in Lauenstein, Kreis Hameln/Pyrmont
1967–1970
Studium an der Werkkunstschule Hannover
1970–1971
Tätigkeit als Layouter und Illustrator in Frankfurt am Main
1971–1974
Studium der Kunstpädagogik und Geschichte, Studium an der HBK Braunschweig, Fach Malerei und Grafik, Staatsexamen
seit 1974
Kunstpädagoge, Grafiker und Fotograf
seit 2008
Wohnhaft in Senzig/Königs Wusterhausen

Ausstellungen

1965
Graphik-Preis der Hansestadt Hamburg
1988
Kunstausstellung Internationale Kalevala-Tagung, Frankfurt am Main
1989
Ausstellung „Kalevala“ in Hannover u. Goslar
1992
Internationale Kalevala-Ausstellung in Walaam, Sow. Rep. Karelien
1993
Gemeinschaftsausstellung BBK-Goslar in Arcachon
2000
Zwei Einzelaustellungen zum Thema Kalevala
2001
BBK-Ausstellung in Kirkehavegaard, Dänemark
2002
Einzelausstellung DLR – Braunschweig
2003
Ausstellung „Aqua et Monte“ in Goslar
2004
BBK-Ausstellung in Beroun/Tschechien
2006
Ausstellung „Kalevala“
1980–2011
Teilnahme an BBK-Ausstellungen in Goslar
2008
Retrospektiven Horst W. König, Kreishaus Goslar
2009
Teilnahme am „2. Internationalen Kunstsymposium“ in Beroun/Tschechien
2009
Ausstellung in der Kreuzkirche/Königs Wusterhausen zur „Langen Nacht der Musik“
2010
„zeitgleich“ BBK-Ausstellung in St. Andreasberg/Harz
2011
Einzelausstellung Touristinformation Heidesee OT Prieros
2012
Ausstellung: Burgen, Kirchen, Landschaften der Mark, Königs Wusterhausen
2012
„Auf Spurensuche“ im Unesco-Welterbe Goslar, Stadtmuseum
2013
„Aus und Über“ Bürgerhaus Hanns-Eisler, Königs Wusterhausen
2014
„Wasser-Berge-Himmel“, Diensdorf-Radlow
2015
Einzelausstellung zum Kirchenherbst Senzig
2017
KALEVALA, Logenhaus Berlin
2017
„Stadt, Land…Kunst“, Bibliothek Miersdorf